So schnell wird die Gewässerunterhaltung digital! Die vier Landesbetriebe Gewässer in Baden-Württemberg machen es vor: Innerhalb weniger Monate entwickelte die Überlinger Firma Netwake GmbH eine maßgeschneiderte Lösung, um mehrere Tausend Fließkilometer und zahlreiche Stehgewässer digitalgestützt zu unterhalten.

Gewässerunterhaltung ist eine gesetzliche Pflichtaufgabe mit komplexen Herausforderungen. Zur Verbesserung der Abflussleistung, aber auch zur Erhaltung oder Entwicklung müssen zahlreiche Pflege- und Unterhaltungsmaßnahmen an Gewässern, Ufern, Dämmen und Wehren durchgeführt werden. In Baden-Württemberg erfolgt die Planung und Umsetzung von Maßnahmen an Gewässern erster Ordnung – etwa dem Bodensee, der Donau und dem Rhein – nun digital. Zwei Tätigkeitsbereiche stehen dabei im Vordergrund: zum einen die Maßnahmenplanung durch den jeweiligen Flussmeister, zum anderen das Arbeiten der Pflegetrupps im Gelände.

Unterhaltungsplanung durch den Flussmeister

In der Dienststelle des Flussmeisters werden am PC für den aktuell zu überplanenden Teil des Gewässernetzes Stammdaten angelegt oder aus externen Datenquellen bereitgestellt. Für Gewässerabschnitte werden Unterhaltungsziele festgelegt und diesen geeignete Unterhaltungsmaßnahmen zugeordnet. Zugleich erfolgt eine Darstellung in digitalen Karten. Das Ableiten geeigneter Unterhaltungsziele wird durch zahlreiche Kartenaufleger wie etwa Hochwassergefahrenkarten, gesetzlich geschützte Biotope, Schutzgebiete nach Naturschutzrecht oder Flurstücke unterstützt, die nach Belieben ein- und ausgeblendet werden können. Aus einer Dropdownliste wählt der Flussmeister Unterhaltungsmaßnahmen aus. Für Maßnahmen, die eine bestimmte Fläche in Anspruch nehmen, sind Aufmessung und grafische Darstellung von Flächenbereichen möglich – etwa für Mähstreifen. Besonders wichtig im herausfordernden Tagesgeschäft: Pflegetrupps und Fremdunternehmern werden terminierte Aufträge zugewiesen und können mittels Abfrage des Auftragsstatus im Blick behalten werden.

Mobiles Arbeiten im Gelände durch Pflegetrupps

Das Handwerkszeug der Pflegetrupps draußen im Gelände sind handliche Tablets: Die vom Flussmeister erhaltenen Aufträge sind dort ersichtlich, können bearbeitet und im Auftragsstatus näher beschrieben werden. Die einfache standardisierte Erfassung von Unterhaltungsmaßnahmen wird ebenso ermöglicht. Eine hochpräzise Lagegenauigkeit jeder Maßnahme entsteht durch RoyalGPS, ein RTK-System mit bis zu 14 mm Genauigkeit. Auch kann ein zusätzlich erkannter Handlungsbedarf vor Ort erfasst und direkt mit dem Flussmeister kommuniziert werden. Das große Plus: auch ohne Mobilfunksignal werden die Daten gespeichert. Hinsichtlich der Gewässerkontrolle können begangene Routen aufgezeichnet werden sowie besondere Vorkommnisse aufgenommen werden. Das NetwakeVision-System bietet auch die Integration von weiteren Tätigkeiten: Kontrollen von Bauwerken, Objekten sowie Dämmen und Bäumen nach FLL werden ebenso erfasst und dokumentiert. Die Aufnahme und die Integration von Fotos sind selbstverständlich.

Auch für Gewässer zweiter Ordnung: Ihre Vorteile

Auch die Unterhaltung der Gewässer zweiter Ordnung kann unkompliziert und auf Ihre Bedürfnisse angepasst digitalisiert werden. Ihre Vorteile: die Arbeitsprozesse werden gerichtsverwertbar dokumentiert, BSI-zertifizierte deutsche Server sorgen für Datensicherheit und Netwake GmbH unterstützt Sie vom Bodensee aus zuverlässig in der Umsetzung und im Support.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner